Deine Fahrschule in Schaffhausen

Entspannte Atmosphäre – Coole Lehrer – Moderner Unterricht

Du möchtest Auto fahren lernen und brauchst noch einen guten Fahrlehrer? Dann bist du bei uns genau richtig!

Unsere topmotiviertes Team bringt dich schnell ans Ziel und bereitet dich mit Geduld und Leidenschaft auf die Autoprüfung vor.

Wie funktioniert’s

  1. Weisst du schon, wie du zum Führerschein gelangst? Hier findest du eine Übersicht
  2. Bist du im Besitz des Lernfahrausweises?
  3. Buche deine erste Fahrstunde
Jetzt Fahrstunden buchen

Autofahren lernen in einer Fahrschule in Schaffhausen

In der Schweiz brauchst Du einen Führerausweis der Kategorie B, wenn Du Autofahren möchtest. Der Ausweis ist für PKWs bis 3,5 Tonnen gültig. Bevor Du Dich zur praktischen Prüfung anmelden kannst, müssen zunächst jedoch noch folgende Kurse absolviert werden, die im Folgenden beschrieben werden.

Anmeldung zum Nothelferkurs

Der Nothelferkurs ist für alle verpflichtend, die noch nicht im Besitz eines anderen Ausweises wie für ein Motorrad oder Moped sind. Der Kurs nimmt zehn Stunden in Anspruch. Der Ausweis, den Du nach Abschluss des Kurses erhältst, ist sechs Jahre gültig. Bei der Anmeldung zur Theorieprüfung muss er bereits vorliegen.

Den Lehrfahrausweis beantragen

Der Lehrfahrausweis muss in Deiner Stadt oder bei der Gemeinde Deines Wohnortes bestellt werden. Das Formular für den ‚Gesuch für die Erteilung eines Lernfahrausweises‘ kannst Du entweder direkt dort erhalten oder von der Homepage Deiner Stadt downloaden. Nachdem Du das Formular ausgefüllt und den Sehtest vom Optiker sowie ein farbiges Passfoto beigelegt hast, kannst Du es im Bürgerbüro abgeben. Dafür benötigst Du Deinen Ausweis. Die Behörde versendet Deinen Antrag sodann an das Amt für Motorfahrzeugkontrolle (MFK).

Die Theorieprüfung absolvieren

Du kannst Dich auf vielfältige Art auf die Theorieprüfung vorbereiten. Am besten geht das in unserer Fahrschule Schaffhausen, denn dort lernst Du von unserem Fahrlehrer in Schaffhausen alles, was für die Prüfung wichtig ist. Darüber hinaus kannst Du Dir das Wissen auch selbst aneignen, indem Du auf Informationen aus dem Internet oder auf Bücher zurückgreifst. Bei der MFK legst Du Deinen Nothelferausweis vor und meldest Dich zur Theorieprüfung an. Nach bestandener Prüfung wird der Lernfahrausweis ausgestellt. Mit diesem Ausweis darfst Du auf der Strasse fahren, sofern Dich eine Person begleitet, die mindestens 23 Jahre alt und bereits drei Jahre im Besitz eines Führerausweises der Kategorie B ist. Dein Lernfahrausweis ist zwei Jahre gültig. Innerhalb dieser Zeit kannst Du Dich für die praktische Prüfung anmelden.

Verkehrskundeunterricht ist obligatorisch

Vor der Anmeldung zur praktischen Prüfung muss der Verkehrskundeunterricht (VKU) absolviert werden. In unsererFahrschule in Schaffhausen im VKU lernst Du viel über das Verhalten im Strassenverkehr, vor allem über das Benehmen in Gefahrensituationen. Wichtig ist auch das Erlernen der richtigen Blicktechniken, die Dir das Fahren auf den Strassen erleichtern. Für den Verkehrskundekurs musst Du Dich in unserer Fahrschule in Schaffhausen anmelden. Denn der Kurs ist obligatorisch für alle, die noch nicht im Besitz eines anderen Führerausweises wie für ein Moped oder ein Motorrad sind. Er umfasst in unserer Fahrschule Schaffhausen vier Mal für jeweils zwei Stunden.

Fahrschule in Schaffhausen: Überblick:

  • Nothelferkurs
  • Beantragen des Lehrfahrausweises bei der MFK
  • Theorieprüfung
  • Verkehrskundeunterricht absolvieren
  • Fahrstunden nehmen
  • Fahrprüfung

Dein Weg zum Führerschein.

So teilst Du Deine Fahrstunden am besten auf

Du kannst außer bei einer Privatperson wie Deinen Eltern oder anderen Personen aus Deinem Verwandten – oder Freundeskreis auch Fahrstunden bei einem unserer Fahrlehrer in Schaffhausen in unserer Fahrschule in Schaffhausennehmen. Am Sinnvollsten ist es, die Fahrstunden in unserer Fahrschule in Schaffhausen zu nehmen und später mit einer Privatperson das Erlernte zu üben. Im Durchschnitt werden 15 bis 20 Fahrstunden bei unserem Fahrlehrer in Schaffhausenbenötigt, wenn man zwischendurch übt, um die praktische Führerprüfung zu bestehen. Man braucht in der Regel ein halbes Jahr für die Fahrstunden in unserer Fahrschule in Schaffhausen und das Erlernen des Fahrens bei unserem Fahrlehrer in Schaffhausen. Wer viel Talent zum Fahren hat, der kommt schon mit zehn bis zwölf Fahrstunden beim bei einem unsererFahrlehrer in Schaffhausen aus.

Nachdem Du bei unserem Fahrlehrer in Schaffhausen die ersten Stunden absolviert hast, besorgst Du Dir bei einer Tankstelle ein ‚L‘-Schild. Das kannst Du einfach an das Auto, mit dem geübt werden soll anheften. Dann ist das Fahrzeug bereit für die ersten Übungsfahrten. Am besten Du übst mit Deiner Begleitperson auf einem großen Parkplatz. Aber denk daran, das Schild nach der Fahrt zu entfernen, da es nur bei Übungsfahrten am Auto angebracht werden darf.

Das lernst Du in den Fahrstunden bei unserem Fahrlehrer in Schaffhausen:

In unserer Fahrschule in Schaffhausen lernst Du während der praktischen Fahrstunden einige wichtige Dinge über das Autofahren wie das Einspuren, das richtige Überholen und das Verhalten an Kreuzungen. Wer sich zur Führerprüfung anmeldet, der sollte diese Dinge intuitiv beherrschen. Auch das richtige Fahren auf der Autobahn wird mit dem Fahrlehrer geübt. Wichtige alltägliche Fahrtechniken wie das Einparken, Notbremsen und Rückwärtsfahren wird ebenfalls in der Fahrschule praktisch erlernt. Bei der Anmeldung zur Prüfung ist es wichtig zu wissen, dass diese zweimal wiederholt werden kann. Du hast also insgesamt drei Anläufe, um die Prüfung zu bestehen. Bei Nichtbestehen der Prüfung kann sie bereits nach einem Monat wiederholt werden. Was soll man tun, wenn die die Prüfung beim dritten Mal nicht bestanden und das nicht auf die mangelnde Ausbildung zurückzuführen ist: Durch ein verkehrspsychologisches Gutachten wird geprüft, ob eine weitere Zulassung zur Prüfung möglich ist.

Überblick über wichtige Lerninhalte beim praktischen Unterricht:

  • Einspuren
  • Überholen
  • Verhalten an Kreuzungen
  • Autobahn fahren
  • Einparken
  • Notbremsung
  • Rückwärtsfahren

Die Wahl der richtigen Fahrschule ist entscheidend

Wichtig für das Bestehen der praktischen Prüfung ist die Auswahl der richtigen Fahrschule. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die Chemie stimmt und das Lernen mit sympathischen Menschen Freude macht. Der Preis sollte dabei eine untergeordnete Rolle spielen. Denn Autofahren lernen sollte vor allem Spaß machen. Doch wie findest Du die richtige Fahrschule? Wir helfen Dir gerne dabei!

Unser Angebot

Du hast noch nicht den richtigen Fahrlehrer gefunden oder bist Dir noch unsicher darüber, welcher Fahrlehrer zu Dir passt? In unserer Fahrschule findest Du garantiert den richtigen Fahrlehrer in Schaffhausen. Denn bei uns wird die grösste Auswahl an beliebten Fahrlehrern dieser Region geboten.

  • Komm einfach zu unserer Fahrschule
  • Buche eine erste Farhstunde
  • Lerne Deinen Fahrlehrer sowie Dein Fahrschulauto unverbindlich kennen
  • Entscheide, ob unser Angebot das „Richtige“ für Dich ist.

Wir sind eine Fahrschule, die Dich kompetent und mit viel Spaß auf die Führerprüfung vorbereitet. Komm zu unsererFahrschule in Schaffhausen. Lerne Deinen Fahrlehrer in Schaffhausen sowie Dein Fahrschulauto völlig unverbindlich auf einer Probefahrt kennen. Wenn es Dir bei uns gefällt, buchst Du Deine Fahrstunden verbindlich bei uns.

Buche jetzt deine erste Fahrstunde

Jetzt anmelden